VdS - VdS-Standard für Cyber-Security im Mittelstand

Robert Reinermann

Auf Facebook teilen Auf XING teilen
Vorherige Folie
Nächste Folie

Unternehmen sind immer häufiger Cyber-Attacken ausgesetzt, auch weil insbesondere der Mittelstand noch erhebliche Sicherheitslücken aufweist. In Deutschland fehlte jedoch bisher ein einheitlicher Standard für die Informationssicherheit, der von KMU mit überschaubarem Aufwand umgesetzt werden kann. Die Anwendung der ISO 27000er Reihe und der BSI-Grundschutzkataloge sind in der Umsetzung besonders für KMU zu mächtig und zu komplex.