Ernst & Young - Am I Compromized – Detection and Control of Advanced Persistent Threads (APT’s)

Götz Bundschuh

Auf Facebook teilen Auf XING teilen
Vorherige Folie
Nächste Folie

Advanced Persistent Threads bleiben häufig lange Zeit unerkannt und sind dadurch in der Lage, den betroffenen Unternehmen große Schäden zuzufügen – sei es durch Abfluss vertraulicher Daten, durch Manipulation von Kennzahlen oder der Kompromittierung der IT-Systeme selbst. Aber selbst wenn der APT detektiert ist, birgt die Beseitigung in der Regel neue, große Herausforderungen. In seinem Vortrag geht Götz Bundschuh auf die aktuelle Bedrohungslage durch APT’s ein und spannt den Bogen von der Erkennung bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten zur Beseitigung und Abwehr der Cyber-Bedrohungen.